Boss Hog – Michelle Records [Signing], Hamburg, Germany (20 April 2000)

Boss Hog signing at Michelle Records, Hamburg, Germany on 20 April 2000.

Boss Hog:

Cristina Martinez
Jon Spencer
Hollis Queens
Jens Jurgensen
Mark Boyce

Photos / Text: Michelle-Records.com:

“Vor dem Beginn der Autogrammstunde galt es noch, einen Hindernisparcour zu meistern, der es in sich hatte. Aber echte Schallplattenverkäufer können halt vieles:

1. Um eine drohende Blues Explosion abzuwenden mit Jon Spencer zum Wandelhallen-Rossmann laufen und für den bandeigenen Nachwuchs ein Paket windeln kaufen.

2. Einem kränkelnden Jon Spencer mit dem Kauf von Nasentropfen in der Hauptbahnhof-Apotheke Erleichterung verschaffen (er war mit einer Erkältung von New York aus abgeflogen, und das geht selten ohne lädierte Trommelfelle und Nebenhöhlenstress aus).

3. Den immer noch leicht verstimmten Jon Spencer mit Ersatz für sein auf dem Londoner Flughafen hängen gebliebenes Lieblingsgitarren-effektgerät zu versorgen: “Das ist unmöglich wiederzubeschaffen. Es ist von dem Techniker von Jimi Hendrix gebaut worden und es sieht aus wie eine kleine silberne Rakete.”

“Kein Problem, so eins habe ich auch.” – Freu!

“Aber ich brauche es heute Abend selber.” – Grummel!

“Ich kenne aber einen Musikladen, die haben noch so eins.” – Freu!

“Ich rufe die an, die bringen Dir das in die Markthalle! – Noch mehr Freu!

(Haben die auch gemacht, vielen Dank an Musikcenter No. 1 in Altona!)
Danach war es ein Kinderspiel, die Band davon zu überzeugen, dass man von ihrem Hotel am Hauptbahnhof aus zu Fuß wesentlich kürzer unterwegs ist als mit dem Taxi.

Die Autogrammstunde selbst lief dann für den Laden etwas, äh peinlich ab, da die Fans es offensichtlich vorgezogen hatten, den ersten richtig warmen Sonnentag des Jahres im Freien zu verbringen, anstatt unseren liebevoll vorbereiteten nachmittäglichen Klönschnack mit Stars (eigentlich auch ein guter Name für eine Veranstaltungsreihe, oder?) zu frequentieren. Aber die Band nahm`s gelassen und die Unermüdlichen, die es trotzdem zu uns geschafft hatten, wurden mit Kaffee, Saft, Prosecco und freundlichen Worten von Kristina Martinez belohnt.” Michelle-Records.com

Thanks to Coma Cat (https://comacat.bandcamp.com).

Comments are closed.